Heimkosten

Vollzahler

Zur Finanzierung werden herangezogen:

  • Pension und Pflegegeld (Einkommen)
    abzüglich Taschengeld: EUR 44,30,-- beim Pflegegeld sowie 20 % der Pension
  • Barmittel (Sparvermögen) werden solange zur Finanzierung des Heimaufenthaltes herangezogen bis der Freibetrag von dzt. EUR 7.000,-- erreicht ist
  • Besicherung einer Liegenschaft
    grundbücherliche Sicherstellung durch das Land Tirol; Wert der Liegenschaft wird durch ein Schätzgutachten ermittelt - dieser Wert der Liegenschaft wird solange zur Finanzierung herangezogen, bis dieser aufgebraucht ist
  • sonstige Einnahmen (Mieten, Pacht etc.)
  • Regressansprüche
    z.B. Fruchtgenussrechte etc.

Wichtige Information zur Umsatzsteuer:
Seit 1. Jänner 2014 ist die Umsatzsteuer in Höhe von 10 % selbst zu bezahlen - eine Übernahme durch das Land Tirol (wie bisher) ist nicht mehr möglich.

schematische Darstellung Selbstzahler mit Sparvermögen, Werte aus 2013